Was sind Slip-ons?

Wenn Sie in ein Geschäft für Intimbekleidung gehen, können Sie eine große Anzahl von Höschenmodellen sehen. Viele Frauen achten dabei auf petit fleur Taillenslip. Aber nicht jeder weiß, was sie sind. Was bedeuten Slip-ons? Es handelt sich um einen Stil, der vor ein paar Jahrzehnten aufkam. Seine Besonderheit ist eine dezente Taille, weite Seiten, vorne und hinten komplett geschlossen. Diese Höschen können als universell bezeichnet werden. Sie eignen sich zum Tragen unter Sport-, Freizeit- und eleganter Kleidung.

Vorteile

Komfort. Die Höschen sind bequem, sie scheuern nicht auf der Haut, sie verrutschen beim Tragen nicht, und man muss sie nicht ständig anpassen.
Passt perfekt zu jeder Art von BH. Man kann sie mit BHs und Miederteilen verschiedener Modelle kombinieren.
Vielfältige Optionen. Diese Damenhöschen gibt es in verschiedenen Größen: midi, mini, maxi. Daher wird jede Frau unter ihnen die Option wählen, die sie am bequemsten findet. Es gibt Modelle straffende Dessous (Midi), die helfen, kleine Mängel in den Körper zu verstecken, eine schöne Form zu geben, um das Gesäß, machen es schmaler Oberschenkel.
Diese Art von Unterwäsche schützt die empfindliche Haut der Frauen vor schädlichen Umwelteinflüssen. Einige Gynäkologen sind der Meinung, dass zu offene Höschen der Gesundheit von Frauen schaden. Slip-ons sind hygienisch, sehen aber nicht puritanisch aus.
Materialien und Stoffe
Die Unterwäsche dieses Modells wird aus verschiedenen Stoffen genäht – Mikrofaser, Baumwolle, Polyester. Sportliche Versionen haben ein zurückhaltendes Design, aus weichem Stoff, einfarbig oder mit Prints. Romantische Designs sind aus Spitze gefertigt. Sie sind mit Stickereien, Schleifen und Rüschen verziert.

Schläfer gehören in den Kleiderschrank eines jeden Mädchens, einer jeden Frau. Dies ist eine bequeme Unterwäsche, die immer gemütlich in einer Kampagne, Fitnessstudio, bei der Arbeit, bei einem Date. Sie schränken Ihre Bewegungen nicht ein und sind am Körper unauffällig.